“Life is what happens to us while we are busy making other plans.”
Allen Saunders

Dieses Zitat beschreib ziemlich gut, wie ich meinen Weg in die Fotografie gefunden habe. Denn bevor ich mich beruflich hinter die Kamera geworfen habe, nahm ich noch einen Umweg und studierte Erziehungswissenschaft. Nach meinem Master of Arts nahm ich schließlich meinen Mut

zusammen und wagte einen Neustart. Diesen Entschluss habe ich bis

heute nicht bereut.

In der professionellen Fotografie angekommen, entdeckte ich schnell meine Vorliebe für die Peoplefotografie. Menschen und ihre Geschichten haben mich schon immer fasziniert. Weg von meiner ursprünglichen Disziplin, der Sozialpädagogik, erlaubt es mir die Fotografie allerdings eine andere Perspektive einzunehmen und die Geschichten der Menschen festzuhalten. Neben der Peoplefotografie hat es mir allerdings auch die

Stilllifefotografie sehr angetan.

Bei allen meinen Bildern ist mir die Inszenierung des Fotografierten von großer Bedeutung. Neben der Konzeption, der Organisation und schließlich der Umsetzung von Shootings gehört auch die Retusche zu meinem Repertoire. 

In meinen freien Arbeiten setze ich mich außerdem gerne mit Gesellschafts- und sozialkritischen Themen auseinander. Dabei liegen mir insbesondere Tierrechte, Frauenrechte und die Gleichheit aller Geschlechter am Herzen.

Ausstellungen

Projekt 6/4 Ausstellung im Haus der Wirtschaft in Stuttgart 2020

Lange Nacht der Museen in Stuttgart 2019

Auszeichnungen

Honorable Mention für das Schafportrait aus meiner Serie Lebenswert

https://chromaticawards.com/winners-gallery/chromatic-awards-2020/professional/portrait/hm/2929

Honorable Mention für meine Serie Dead by Huntress beim Monovisions Photography Award 2019

https://monovisionsawards.com/winners-gallery/monovisions-awards-2019/show/2507

Kunden

Eule Schwäbisch Gmünd

Stadtwerke Esslingen

Bürgerinitiative für eine Stadtbücherei Esslingen

Wirtschaftsjunioren Esslingen